Producttelling

PRODUCTTELLING

by Joachim Kreutzer

 

Es geht in der Kommunikation immer um Beziehungen:

Mensch – Mensch

Menschen fühlen sich verbunden, weil sie aus Geschichten ihre Kultur formen.

Mensch – Produkt

Producttelling schafft Beziehungen zwischen dem Menschen und dem Unternehmen, seinen Mitarbeitern, Kunden und Partnern - aber auch zwischen dem Menschen und den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens. Menschen glauben Geschichten, wenn ein Unternehmen ehrlich zu ihnen ist und auf Augenhöhe mit ihnen kommuniziert.

Producttelling ist das Weiterdenken des bekannten und etablierten Storytellings und Herüberbrechen und Spezifizierung auf das Produkt oder/und die Dienstleistung. Erst die Anwendung auf ein bestimmtes Produkt lässt die Grundsätze des Storytellings konkret werden.

 Wir wenden diese Grundsätze an,

- indem wir das Produkt eine Geschichte erzählen lassen

- indem wir rund um das Produkt eine Geschichte erzählen

- indem wir Menschen über das Produkt erzählen lassen. 

Geschichten um das eigene Produkt erzählen, die eine Emotion im Kunden/Vetriebler/Mitarbeiter erzeugen - dies ist ein Ansatz, der noch unterschätzt wird. Der Fokus liegt immer noch sehr auf dem Unternehmen selbst, den USPs und anderen Vorzügen, im schlimmsten Fall auf der eigenen Profilierung. Doch es geht auch anders – und das sogar sehr erfolgreich: Den Zuschauer berühren, Gefühle und Reaktionen erzeugen! Emotionen, wie zum Beispiel die Erleichterung darüber, dass ein drängendes Problem endlich gelöst werden kann - im besten Fall einfacher und günstiger als gedacht.

 
Was leisten Unternehmen mit Producttelling?

Produktionsmitarbeiter werden Informationen über ein technisches Produkt, z.B. eine Maschine vermittelt.

Vertriebsmitarbeitern oder Freelancern im Vertrieb werden Neuigkeiten aus der Entwicklung und dem Marketing mitgeteilt.

Neue Führungskräfte und neue Angestellte werden die Funktion und Anwendung des Unternehmens-Ethik-Kodex erklärt.

Mitarbeiter werden zum Thema Compliance geschult und sesibilisiert.

Reden und Vorträge, Konferenzmitschnitte werden Mitarbeitern zuteil.

Änderungen in den Unternehmensprozessen, Changemanagement werden erklärt.

Unterstützung der Recruiting-Maßnahmen der HR-Abteilung.

 
Productteling erklärt mit Geschichten

Ob man sich dessen bewusst ist oder nicht: Geschichten umgeben uns überall. Sie werden auch in Unternehmen ohne Unterlass erzählt, sie sprechen die Mitarbeiter an und haben ein großes Veränderungspotential. Wie kann ich das eigene Unternehmen, die Abteilung, oder das Produkt als Geschichte denken? Wer ist der Protagonist dieser Geschichte? Wer die Helfer und die Gegenspieler? Was ist der Höhepunkt dieser Geschichte, was die Herausforderung, und wie könnte die Lösung, der Erfolg aussehen? Und wie sollte die Welt, in der diese Geschichte spielt, die Struktur und Kultur der Organisation beschaffen sein, damit es eine gute Geschichte wird? Jede Geschichte hat einen Hauptdarsteller. Für Producttelling nimmt das Produkt / die Dienstleistung die Stellung des Hauptdarstellers ein. Die Geschichte benötigt letztendlich neben den gut recherchierten Informationen vor allem eines: Kreativität und Fantasie, die Leser packen, für das Unternehmen begeistern und letztendlich zu Kunden und Fans machen. 

 
Producttelling und Marketing 

Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen sind einzigartig, wenn sie authentisch sind. Authentisch ist ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung, wenn ehrlich mit den positiven, neutralen und negativen Eigenschaften umgegangen wird. Ob eine Eigenschaft eines Unternehmens, eines Produktes oder einer Dienstleistung positiv, neutral oder negativ ist, wird durch die Kultur und die individuellen Werte der Menschen bestimmt, die in dem Unternehmen tätig sind und die dessen Produkte kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Marketing ist die Ausrichtung eines Unternehmens auf seine Geschichten. Producttelling kann in jedem Unternehmen eingesetzt werden.